Bibliothek in Borgholzhausen

Die Evangelisch-öffentliche Bücherei in Borgholzhausen gibt es bereits seit 1958. Aus dem anfänglichen Bestand von 100 Büchern ist mittlerweile ein Bibliothekssystem mit über 13.000 Medieneinheiten an zwei Standorten geworden.

Seit 1998 erfüllt die Bibliothek in Borgholzhausen ganz offiziell auch die Aufgaben der Kommunalen Bibliothek und die der Schulbibliothek der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule. Dies ist in einem Kooperationsvertrag der Evangelischen Kirchengemeinde Borgholzhausen mit der Stadt Borgholzhausen und dem Kreis Gütersloh als Schulträger festgeschrieben.

Die beiden Bibliotheksstandorte haben ein unterschiedliches Angebot:

Der Standort am Kampgarten hält Belletristik für Erwachsene, Bilderbücher, Hörbücher und aktuelle Zeitschriftenhefte bereit. Darüber hinaus steht ein Lesecafé zur Verfügung, in dem man es sich bei einer Tasse fair gehandeltem Tee oder Kaffee gemütlich machen kann.

Am Standort in der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule findet man alles andere: Die komplette Sachliteratur, Kinder- und Jugendromane ab dem Erstlesealter, Zeitschriftenhefte, Computerspiele, Spielfilme auf DVD, entleihbare Zeitschriftenhefte und fünf kostenlose Internet-Arbeitsplätze.

Losungen